Osmodrama

„Die Kunst der Gerüche“ in: Die Presse (german)

„[Wolfgang Georgsdorf] nennt (…) die Firmen, die ihm Material zur Verfügung gestellt haben: Magnete, die sonst in Atomkraftwerken eingesetzt werden, Rotoren und Turbinen, mit denen man Flugzeuge fliegen könne, so groß seien sie. „Unser osmatischer Weltmalkasten“, nennt er die Maschine liebevoll.“

Die Presse, Artikel vom 01.09.2016 von Katrin Nussmayr