Osmodrama

Kunst- und Wissenschaftspreis KUWIin: Dresdner Neueste Nachrichten (german)

Kunst- und Wissenschaftspreis KUWI geht an Tänzerinnen und Mathematiker

„Anderen als visuellen Sinneseindrücken widmet sich Wolfgang Georgsdorf im oberen Goldbergsaal, indem er mit Gerüchen auf die am frühesten und tiefsten übermittelten Sinnesreize referiert, die ohne intellektuelle Übersetzungsleistung direkt in unserem Bewusstsein ankommen und dieses an-sprechen. Gewissermaßen auf der Suche nach der verlorenen Zeit können wir hier unsere Nasen in unterschiedliche Töpfe halten und ihrer Wirkung nachfolgen.“

Dresdner Neueste Nachrichten, Artikel vom 23.12.2017
von Lydia Hempel

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …